Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. November 2018 

Mongolei


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
---Sidenote START---

(Details) (Details)
Wahlspruch :
Amtssprachen Mongolisch Russisch Kasachisch
Hauptstadt Ulaanbaatar
Staatsoberhaupt Natsagiin Bagabandi
Regierungschef Nambaryn Enkhbayar
Fläche 1.565.500 km²
Einwohnerzahl 2 37 Millionen (Stand 2001)
Bevölkerungsdichte 1 72 Einwohner pro km²
Währung 1 Tugrik = 100 Mongo
Zeitzone UTC + 7 UTC + 8
Nationalhymne Bügd Nairamdakh Mongol
Kfz-Kennzeichen MGL
Internet-TLD .mn
Vorwahl +976

Die Mongolei ( Monggol Ulus ) ist ein Staat in Nordasien. Er nördlich an Russland und südlich an China . Die größten Städte der Mongolei sind Hauptstadt Ulaanbaatar (850.000 Einw.) Darchan (90.000) Erdenet und Cojbalsan (43.000).

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerung

Die große Mehrheit der Bevölkerung der gehört zum Volk der Mongolen . Außerdem leben im Lande Kasachen und Angehörige anderer Turkvölker sowie Chinesen und Russen .

Das Bevölkerungswachstum der Mongolei beträgt 2 2 Prozent die Alphabetisierung liegt bei 95 Prozent.

Die größte Glaubensrichtung stellt mit etwa Prozent der Buddhismus ( Lamaismus ) dar. Weitere Religionen sind der Schamanismus und der Islam .

Geographie und Klima

Die Mongolei ist ein dünn besideltes Steppen - und Wüstenland . Das Land weist hohe jahreszeitlich bedingte auf. Im Winter liegen die durchschnittlichen Temperaturen -25 C° im Sommer bei +16 C°.

Gliederung

Die Mongolei ist in 21 Aimaks gegliedert. Ein Aimak gliedert sich in Sum diese wiederum in Bag.

Die Aimaks:

Die Hauptstadt Ulaanbaatar bildet einen Bundesdistrikt. galt bis 1994 auch für die Stadt Aus dieser wurde aber 1994 zusammen mit einigen Sum des Bulgan-Aimaks der Orchon-Aimak geschaffen.

Wirtschaft

Die Wirtschaft der Mongolei besteht vornehmlich Agrarwirtschaft (Getreide Kartoffeln Gemüse Fleisch Milch Schafwolle). sind unter anderem Kohle Erdöl Silber und

Geschichte

Hauptartikel: Geschichte der Mongolei

Hier bitte eine kurze Zusammenfassung der Geschichte Mongolei eintragen.

Weblinks




Bücher zum Thema Mongolei

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mongolei.html">Mongolei </a>