Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Monochord


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Monochord ( griech. ) ist ein einsaitiges experimentelles Zupfinstrument mit Pythagoras seine Theorie der Konsonanz entwickelte.

Es dient heute noch im Physikunterricht z.B. Waldorfschulen zur "anschaulichen" Vermittlung des akustischen Zusammenhangs Tonhöhe und Saitenlänge .

Siehe auch: Tetrachord .



Bücher zum Thema Monochord

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Monochord.html">Monochord </a>