Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Mostgewicht


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Mostgewicht bezeichnet den Anteil gelöster Stoffe im (Traubensaft) und ist ein wichtiges Qualitätskriterium bei Wein -Herstellung.

Gemessen wird das Mostgewicht mittels einer genannten Mostwaage oder einem Refraktometer . Als Maßeinheit wird in Deutschland meist Grad Öchsle verwendet in Österreich die Klosterneuburger Zuckergrade .

Nach dem Mostgewicht erfolgt die Einteilung deutschen Weine in verschiedene Güteklassen wofür vom Gesetzgeber bestimmte Mindestmostgewichte festgelegt worden sind Qualitätswein b.A -> Qualitätswein m.P..



Bücher zum Thema Mostgewicht

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mostgewicht.html">Mostgewicht </a>