Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Motiv (Musik)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Motiv in der Musik ist die kleinste melodische Sinneinheit. Sie sogar nur aus zwei Tönen bestehen: bekannteste Beispiele sind die aufsteigende Quarte (Jagdmotiv) und die absteigende kleine Terz (Kuckucks-Motiv). Motive sind also kurze selbstständige prägnante Tonfolgen die den Kern einer Komposition ausmachen.

Mehrere Motive zusammen ergeben eine musikalische Phrase .

Bedeutend seit der Klassik ist die so genannte motivische Arbeit . Vor allem Ludwig van Beethoven war ein Meister in der Verwandlung Kombination von Motiven.

Durch Kombination eines Motivs mit einer der Musik liegenden Bedeutungsebene (Gefühl Person) entstand 19. Jahrhundert das Leitmotiv .



Bücher zum Thema Motiv (Musik)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Motiv_(Musik).html">Motiv (Musik) </a>