Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Musikpsychologie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die grundlegenden Fragestellungen der Musikpsychologie sind synästhetischer Natur und beschäftigen sich mit außermusikalischen die mit der Musik in Verbindung gebracht werden. Beispiele hierfür das qualitative Konsonanzempfinden die Empfindung eines Klangs als warm oder weit oder die Assoziation visueller (farblicher geometrischer) Elemente beim Hören Musik.

Siehe auch: Musiktheorie Musiktherapie Musiksoziologie Psychoakustik Psychologie

Literatur:

  1. Eduard Hanslick: Vom Musikalisch Schönen (1894) Breitkopf Härtel Verlag
  2. Diana Deutsch: The Psychology of Music (1982) Press
  3. Helga de LaMotte-Haber: Handbuch der Musikpsychologie (1996)



Bücher zum Thema Musikpsychologie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Musikpsychologie.html">Musikpsychologie </a>