Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Nahrung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nahrung besteht aus ess- und trinkbaren Stoffen ein Lebewesen zur Ernährung braucht und zu sich nimmt um Organismus aufzubauen und gesund zu erhalten. Nahrung enthält in der energiereiche organische Verbindungen. Die Nahrungsmittel werden mechanisch chemisch zerlegt und die darin gespeicherte Energie Nahrung dient als Energielieferant. Diese freiwerdende Energie wir für - alle Lebenserzeugnisse zu erhalten damit die Körpertemperatur konstant bleibt - um zu vollbringen z.B. denken bewegen.

Wasser und Salze gehören auch zur Nahrung auch wenn nicht direkt im Energiestoffwechsel genutzt werden können. Nahrung gehören Vitamine d. h. essentielle Verbindungen die von Arten nicht selbst synthetisiert werden können. Bei spricht man eher von Nährstoffen die aufgenommen Der Mangel von Nahrung wird als Hunger bezeichnet und kann zum Tod eines Lebewesens führen.

Inhaltsverzeichnis

Arten von Nahrung

  • tierische Nahrung
  • pflanzliche ( vegetarische ) Nahrung
  • flüssige Nahrung
  • feste Nahrung

Nahrungsbestandteile


Gesunde Nahrung

  • enthält alle notwendigen Vitamine und Spurenelemente
  • ist mengenmäßig richtig (kaloriengerecht)
  • ausgewogen und vollwertig basiert vorwiegend auf pflanzlicher Kost
  • ist frei von Schadstoffen und Giften (Gifte von der Nahrungsproduktion können sich im ansammeln)
  • ist hygienisch und frisch

  • wird umweltfreundlich erzeugt
  • enthält genug Flüssigkeit ( ???)
  • der Zeitpunkt das Tempo und das Ambiente (kein Stress)

Nahrungsmangelkrankheiten

Überernährungskrankheiten

Weblinks

Siehe auch

Achalasie -- Zuckerkrankheit -- Diät -- Durchfall -- Dysphagie -- Ernährung -- Essstörungen -- exotische Speisen -- Fast Food -- Gastritis -- "geistige Nahrung" -- Grundnahrungsmittel -- Kalorie -- Landwirtschaft -- Lebensmittel -- Mogelkennzeichnung -- Nährboden -- Nährstoffe -- Nahrungskette -- Nahrungsmittel -- Nahrungsmittelindustrie -- Verstopfung -- Reizdarm -- Säuglingsernährung -- Sodbrennen -- Stoffwechsel -- Überernährung -- Vitamine



Bücher zum Thema Nahrung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nahrung.html">Nahrung </a>