Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Nalbach


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
---Sidenote START---
Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Saarland
Landkreis : Saarlouis
Fläche : 22 43 km²
Einwohner : 9.635 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 430 Einwohner/km²
Postleitzahl : 66809
Telefonvorwahl : 06838
Geografische Lage : 49° 22' nördl. Breite
06° 46' östl. Breite
Höhe : 189-414 m ü. NN
KFZ-Kennzeichen : SLS (Saarlouis)
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 10 0 44 113
Gliederung der Gemeinde: 4 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Rathausplatz 1
66809 Nalbach
ISO 3166-2 : DE-SL
Website: www.nalbach.de
E-Mail: info@nalbach.de
Politik
Bürgermeister : Patrick Lauer ( SPD )
Gemeinderat (27 Sitze):
(Kommunalwahl v. 13.06.1999)
SPD: 14 Sitze
CDU: 11 Sitze
WGR1: 2 Sitze

Nalbach ist eine Gemeinde im Landkreis Saarlouis Saarland mit knapp 10.000 Einwohnern in 4 Nalbach liegt im Tal der Prims einem Zufluss der Saar . Höchste Erhebung ist der 414 m Litermont.

Überreginale Beachtung fand Nalbach 1965/66 als starken Regenfällen der an den Ortsteil Bilsdorf Hoxberg ins rutschen kam und 18 Häuser zerstört wurden.

In den Jahren ab 2006 soll Bereich des Hoxberges Steinkohleabbau durch den heimischen Bergbau erfolgen. Anwohner befürchten schlimmste Schäden.

Ortsteile

Bilsdorf Körprich Nalbach Piesbach

Weblinks





Bücher zum Thema Nalbach

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nalbach.html">Nalbach </a>