Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Namensrecht


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Namensrecht ist das Recht einer ( natürlichen oder juristischen Person) den eigenen Namen zu führen und andere vom unbefugten dieses Namens auszuschließen. Gesetzlich ist es in in § 12 BGB geregelt.

Das Namensrecht umfaßt jeden Gebrauch des Namens in einer bezeichnenden Weise zum Beispiel als Domain . Zu unterscheiden ist es jedoch vom Markenrecht das (eingetragene oder durch Benutzung geschützte) die nicht Name einer Person sind schützt.

Das Namensrecht umfaßt im Gegensatz zum Urheberrecht nur die namensmäßige Benutzung des Namens aber die reine Nennung.

Eine besondere Form des Namensrechts ist Wappenrecht.

Weblinks



Bücher zum Thema Namensrecht

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Namensrecht.html">Namensrecht </a>