Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. November 2017 

Nathuram Godse


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nathuram Godse (* 19. Mai 1910 in Baramati im District Poona ( Indien ); † 15. November 1949 ) war der Mörder von Mahatma Gandhi den er am 30. Januar 1948 in Poona durch drei Pistolenschüsse in Brust tötete. Für das Attentat wurde er zum Tode verurteilt und 15. November 1949 durch den Strang hingerichtet.

In seiner Kindheit galt er eher empfindsam später im Erwachseneralter als rational. Er ein gläubiger Hindu und zeigte sehr viel soziales Engagement seinem persönlichen Umfeld. U.a. hat er einmal Kind vor dem Ertrinken gerettet.

Nathuram Godse wird von einigen indischen als Nationalheld verehrt.

Narayan Apte wurde als der Drahtzieher des Attentats zum Tode verurteilt und gemeinsam mit Nathuram hingerichtet weitere vier Männer wurden im Zusammenhang dem Attentat zu lebenslänglichen Gefängnisstrafen verurteilt.



Bücher zum Thema Nathuram Godse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nathuram_Godse.html">Nathuram Godse </a>