Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Nationalpark Jasmund


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Nationalpark Jasmund liegt im Nordosten der Insel Rügen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern Deutschland und besteht seit dem 12. September 1990 . Er ist rund 3.000 ha groß.

Das Gebiet des Nationalparks umfasst den Höhenrücken der Stubnitz mit dem Kreidekalk -Steilufer und einen 500 m weit in Ostsee hinein reichenden Wasserstreifen. Als besondere Erscheinung der von Caspar David Friedrich romantisch gemalte gut 120 m hohe bekannt.

Nationalparkzentrum "Königsstuhl"

Am 18. März 2004 wurde das Zentrum des Nationalparkes Jasmund der Stubbenkammer eingeweiht. Die Besucher können sich mit einer Multivisions-Show einer komplexen Ausstellung und den "natürlichen" Gegebenheiten (Kreidefelsen Viktoria- Sicht Herthasee) machen. Die Ausstellung bietet zu jedem Themenbereich Ostsee Buchenwald Gletscher Kreide) anschauliche Bilder Töne zum Anfassen und Ausprobieren sowie auch etwas Lesen. Empfehlenswert ist eine Wanderung von Sassnitz über den Hochuferweg oder am Strand Richtung Königsstuhl (ca. 3-4 Stunden) - aber bei gutem Wetter und anschließend eine Stärkung Cafe des Besucherzentrums.

Weblinks


Nationalparks in Deutschland :
Bayerischer Wald | Berchtesgaden | Eifel | Elbtalaue | Hainich | Hamburgisches Wattenmeer | Harz | Hochharz | Jasmund | Nationalpark Kellerwald | Müritz | Niedersächsisches Wattenmeer | Unteres Odertal | Sächsische Schweiz | Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer | Vorpommersche Boddenlandschaft




Bücher zum Thema Nationalpark Jasmund

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nationalpark_Jasmund.html">Nationalpark Jasmund </a>