Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Nebelkammer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In der Physik wird mit der Wilson'schen Nebelkammer (benannt ihrem Erfinder Charles Thomson Rees Wilson 1869-1959) ein Instrument bezeichnet welches die von geladenen atomaren Teilchen sichtbar macht. Eine ist gefüllt mit übersättigtem Gas z.B. mit Wasserstoff oder Helium. Wenn geladene Teilchen das durchqueren erzeugen sie sichtbare Kondensstreifen . Bei atomaren und subatomaren Teilchen wirkt Ladung als Kondensationskeim. Nicht geladene Teilchen bewirken Kondensstreifen.

siehe auch: Blasenkammer



Bücher zum Thema Nebelkammer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nebelkammer.html">Nebelkammer </a>