Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Nebelparder


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nebelparder
Systematik
Ordnung : Raubtiere (Carnivora)
Überfamilie : Katzenartige (Feloidea)
Familie : Katzen (Felidae)
Unterfamilie : Pantherinae
Gattung : Neofelis
Art: Nebelparder ( N. nebulosa )

Der Nebelparder ( Neofelis nebulosa ) ist eine große Katze des südöstlichen Asiens. Er sieht entfernt Leoparden ähnlich und wird oft für einen alten Vertreter der echten Großkatzen gehalten.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Nebelparder kommen auf eine Kopfrumpflänge von cm und einen Schwanz von 80 cm; Größe entspricht damit in etwa einem Schäferhund. Fellzeichnung teilt er mit der Marmorkatze : Auf gelblichem Grund trägt der Nebelparder dunkle unregelmäßig geformte Flecken; jeder dieser Flecken nach innen hin blasser. Die Zähne sind Verhältnis zur Körpergröße die größten unter allen

Lebensraum

Verbreitet ist der Nebelparder im Südosten vom südlichen China bis Malakka und vom östlichen Himalaya bis Vietnam . Auch auf den Inseln Java Sumatra Borneo und Taiwan ist er beheimatet. Sein Habitat sind tropische Regenwälder .

Lebensweise

Diese Katzen leben einzelgängerisch und bewegen meistens im Geäst wo ihnen der lange beim Halten der Balance behilflich sind. Unter Katzen gehören sie zu den besten Kletterern. den Beutetieren gehören Hirsche Wildschweine Affen und Diesen lauert er oft von einem Ast und springt sie überraschend von oben an.

Die Tragzeit beträgt etwa neunzig Tage. einem Wurf befinden sich zwei bis vier Sie sind anfangs einfarbig gelb und bekommen charakteristischen Flecken während ihres ersten Lebensjahres.

Sonstiges

Wegen ihres Fells wurde der Nebelparder der Vergangenheit stark bejagt. Auch heute noch er von Wilderern verfolgt größer noch aber seine Bedrohung durch die andauernde Regenwaldzerstörung. Von vier Unterarten des Nebelparders ist der Taiwanische ( N. n. brachyurus ) bereits ausgestorben. Die Art insgesamt wird der IUCN als gefährdet eingestuft.



Bücher zum Thema Nebelparder

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nebelparder.html">Nebelparder </a>