Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Neil Peart


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Neil Ellwood Peart (geboren am 12. September 1952 ) ist Texter und Schlagzeuger der Rockband Rush . Über viele Jahre hinweg war er von Nachwuchsschlagzeugern überaus verehrter Musiker in dieser bekam er viele Preise u.a. vom Modern Drummer für seine Spielweise auf Studioaufnahmen verleihen. ist Peart für sein ausgeklügeltes Schlagzeug bekannt das von seiner Größe inzwischen Ausmaße angenommen hat.

Peart war zunächst Fan von Ayn Rand und übernahm viele von ihrer Objektivisten in seine frühen Songtexte. In den frühen Jahren verlies er aber ihren philosophischen Weg er erfuhr dass sie Rockmusik generell verurteilte.

Zusammen mit seinen Rush Kollegen Geddy Lee und Alex Lifeson wurde Peart am 9. Mai 1996 mit dem Order of Canada ausgezeichnet.

Pearts einziges Kind seine Tochter Selena Taylor verunglückte 1997 tödlich bei einem Autounfall. Seine Frau Taylor starb 1998 an Krebs. Peart heiratete danach die Carrie Nuttall ( website ).

Peart ist desweiteren Buchautor von zwei Reiseberichten zum einen The Masked Rider das eine Fahrrad-Tour durch Kamerun Ende 1986 dokumentiert zum anderen Ghost Rider: Travels on the Healing Road das seine Motorrad Reisen durch Kanada die USA und Mexiko nacherzählt bei denen er den Tod Frau und seiner Tochter verarbeitete.



Bücher zum Thema Neil Peart

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Neil_Peart.html">Neil Peart </a>