Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Nena


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Inhaltsverzeichnis

Gruppe

Nena (Gruppe)
Gründung: 1982
Auflösung: 1987
Genre: Pop
Website: Nena
Mitglieder
Gesang : Nena
Schlagzeug : Rolf Brendel (ex Stripes)
Gitarre : Carlo Karges
Keyboard : Uwe Fahrenkrog-Petersen
Bass : Jürgen Dehmel

Nena ( 1982 - 1987 ) ist eine Musikgruppe der Neuen Deutschen Welle . Ihr größter Hit weltweit war 99 Luftballons .

Bandbiografie

Durch einen Nebenjob der Sängerin im von Jim Rakete wo sie unter anderem Fanpost der Gruppe Spliff bearbeitet werden die Spliff-Mitglieder Reinhold Heil Manne Praeker auf Nena aufmerksam und beschließen Nena eine Platte zu produzieren.

Im Berliner Spliff -Studio wird 1982 der Titel Nur geträumt aufgenommen. Die im Juni 1982 veröffentlichte verkaufte anfangs nur schleppend. Der große Durchbruch erst durch einen Auftritt in der ARD -Sendung Musikladen am 17. August 1982 . Am darauffolgenden Tag verkauft sich der über 40.000 Mal.

1983 produziert die Gruppe ihre zweite Single 99 Luftballons die schnell auf Platz 1 der Charts klettert sich 23 Wochen lang dort und mit Platin bedacht wird. Auch in zunächst nur europäischen Ländern erreicht der Titel Charts. Auch das erste Album Nena aus dem neben 99 Luftballons auch der Hit Leuchtturm ausgekoppelt wurde erhält in mehreren Ländern und Platinauszeichnungen.

1984 parallel zum Erscheinen des zweiten Albums ? ( Fragezeichen ) stößt der Titel 99 Luftballons auf weltweites Interesse. In den USA er dadurch bekannt dass Christiane F. auf der Promotion-Tour für die Verfilmung Autobiographie Wir Kinder vom Bahnhof Zoo in einem Interview eine Cassette mit Lieblingsliedern abspielt und der Reporter das Hitpotential Der Titel verkauft sich in kurzer Zeit 600.000 Mal und wird der erste Nr. Hit einer deutschsprachigen Band überhaupt. Zudem wird von dem amerikanischen Musiksender MTV in die heavy rotation genommen. Platz 1 der Verkaufscharts errang Titel unter anderem in Japan Mexiko Kanada Neuseeland. Die daraufhin nachgereichte englischsprachige Version 99 Red Balloons schaffte es auch in Großbritannien bis an die Spitze.

Diskografie

Singles (Auszug)

  • Nur geträumt 1982
  • 99 Luftballons 1983
  • Leuchtturm 1983
  • ? 1983
  • Rette Mich 1984
  • Lass mich dein Pirat sein 1984
  • Irgendwie irgendwo irgendwann 1984
  • Feuer und Flamme 1985

LPs

  • The Stripes 1980
  • Nena 1983
  • Fragezeichen 1984
  • Feuer und Flamme 1985
  • Eisbrecher 1986

Filme

  • Gib' Gas ich will Spaß 1982

Literatur

  • HARING Hermann: NENA. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag 1984. ISBN 3-928871-21-8 .

  • ANONYMUS: NENA Songs & Photos. O. O. (Berlin): L & R Gesellschaft für Media-Kommunikation mbh 1984. ISBN 3-924488-0-2 .

Interpretin

Nena (* 24. März 1960 in Hagen ; eigentlich Gabriele Susanne Kerner ) ist eine deutsche Popmusikerin .

Ihre Karriere begann sie im Rahmen Neuen Deutsche Welle . Durch den Hit 99 Luftballons der Band Nena wurde sie international bekannt und gilt heute noch als eine der weltweit populärsten Sängerinnen.

Biografie

Nena die das Gymnasium während der Klasse vorzeitig verlassen hatte um eine Ausbildung Goldschmiedin zu beginnen beginnt ihre musikalische Karriere 1979 als sie den Gitarristen Rainer Kitzmann und kurze Zeit später als Sängerin in Gruppe The Stripes einsteigt. Die Hagener Band die englischsprachige New Wave -Musik machte produzierte 1980 mit der Schallplattenfirma CBS eine LP. Trotz einiger Fernsehauftritte und kleinen Hit Ecstasy bleibt der große Erfolg aus. Zwei später wird die Band aufgelöst.

Auch wenn Nena ursprünglich ein Bandname war wird er nur noch für die Sängerin verwendet. Dies sich vielleicht auch aus der Entstehung des Angeblich soll er von dem Spitznamen Nina abgeleitet worden sein den Nena als bei einem Spanien-Urlaub erhielt ( niña bedeutet auf spanisch Mädchen ).

1988 kommt Nenas Sohn Christopher-Daniel behindert auf Welt und verstirbt schon 1989 .

1990 bringt Nena die Zwillinge Larissa-Maria und zur Welt. Der Vater ist ebenso wie Christopher der Schauspieler Benedict Freitag.

1995 kommt Nena's Sohn Samuel Vincent und 1997 Simeon zur Welt; Vater beider Jungen Philipp Palm Musikproduzent aus Stuttgart mit dem seit 1994 zusammen ist und auch seit in einer Hamburger Villa zusammen lebt.

Seit 1997 war Nena jedes Jahr auf großer (Hallen- und Open-Air -Tour) und begeisterte die Massen.

2002 / 2003 feierte sie ein Comeback mit neuen Versionen ihrer alten Hits sie zusammen mit ihrem alten Weggefährten Uwe aufgenommen hat.

In 2004 möchte Nena ihre Biographie veröffentlichen einen mit ihren Kindern drehen und am 01.03. definitiv eine Live-LP erscheinen.

Diskografie

Singles (Auszug)

  • Wunder gescheh'n 1989
  • Lass mich dein Pirat sein 1991
  • Anyplace Anywhere Anytime (gemeinsam mit Kim Wilde) 2003

LPs

  • Wunder Gescheh'n 1989
  • Komm lieber Mai... 1990
  • Nena die Band (Best Of) 1991
  • Bongo Girl 1992
  • Und alles dreht sich 1994
  • Nena Live 1995
  • Nena singt die schönsten Kinderlieder 1994
  • Unser Apfelhaus 1995
  • Nena und die Bambus Bären Bande 1996
  • Jamma nich 1997
  • Nenas Weihnachtsreise 1997
  • Wenn alles richtig ist dann stimmt was 1998
  • Nena macht Rabatz 1999
  • Chokmah 2001
  • Nenas Tausend Sterne 2002
  • Nena feat. Nena Live 2002
  • Madou und das Licht der Fantasie 2002

Literatur

Neuere Monographien liegen nicht vor. Aktuellere sind daher ausschließlich aus der Presse Fanclub-Magazinen dem Internet verfügbar. Eine Autobiographie ist angekündigt.

Weblinks



Bücher zum Thema Nena

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nena.html">Nena </a>