Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. November 2019 

Nervenkampfstoff


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nervenkampfstoffe sind chemische Substanze die über die und/oder die Atmung in den Körper eindringen dort an den Rezeptoren der Nerven den Abbau des Acetylcholin durch die Behinderung der Acetylcholinesterase verhindern was einerseits zu starken Muskelkrämpfen und andererseits die Weiterleitung von Signalen verhindert.

Bekannte Nervenkampfstoffe sind Sarin Soman Tabun und VX .



Bücher zum Thema Nervenkampfstoff

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nervenkampfstoff.html">Nervenkampfstoff </a>