Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Neuendettelsau


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Bayern
Regierungsbezirk : Mittelfranken
Landkreis : Ansbach
Fläche : 33 8 km²
Einwohner : 7.729 (30.06.2003)
Höhe : 431 m ü. NN
Postleitzahl : 91564
Vorwahl : 09874
Geografische Lage : 49° 16' n. Br.
10° 46' ö. L.
Kfz-Kennzeichen : AN
Gliederung des Gemeindegebiets: 10 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Johann-Flierl-Straße 19
91564 Neuendettelsau
Website: Gemeinde Neuendettelsau
E-Mail-Adresse: gdenau.poststelle@naunet.de
Politik
Bürgermeister : Hans Werner Landshuter ( SPD )

Neuendettelsau ist eine Gemeinde im Landkreis Ansbach Regierungsbezirk Mittelfranken in Bayern.
Dazu gehören die Ortsteile Aich Mausendorf Haag Reuth Watzendorf Wollersdorf Wernsbach und Bechhofen.
Die Gemeinde liegt ca. 35 km Nürnberg und ca. 18 km von der Kreisstadt Ansbach entfernt.

  

Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft

Verkehr


Neuendettelsau ist sehr gut über die "Neuendettelsau" der Autobahn A6 zu erreichen. Desweiteren verläuft die Bundesstraße 14 bei Heilsbronn in geringer Entfernung vorbei.

Neuendettelsau liegt an der Bahnlinie R 71 Wicklesgreuth - Windsbach . Die Züge auf dieser Strecke hatten den Beinamen "Löhe-Express".

Geschichte

Wilhelm Löhe (* 1808 in Fürth † 1872 in Neuendettelsau) hat in Neuendettelsau im 1854 die "Bildungsanstalt des weiblichen Geschlechts zum Dienste der und Leidenden" die heutige Diakonissenanstalt gegründet. Die Diakonie heute ein wesentlicher Teil des Ortes und der größten diakonischen Werke in Deutschland.

Öffentliche Einrichtungen

Bildungseinrichtungen

Die Augustana-Hochschule wurde 1947 mit Beschluß der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern zur Ausbildung von Theologen gegründet.

Freizeit- und Sportanlagen

  • Freizeitbad "Novamare"

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Museen

  • Missionsmuseum
  • Löhe-Zeit-Museum

Bauwerke

  • St. Laurentius-Kirche
  • St. Nikolai-Kirche
  • St. Franziskus-Kirche

Söhne und Töchter der Stadt

  

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Ansbach :
Städte
Dinkelsbühl | Feuchtwangen | Heilsbronn | Herrieden | Merkendorf Leutershausen | Ornbau | Rothenburg ob der Tauber | Schillingsfürst | Wassertrüdingen | Windsbach | Wolframs-Eschenbach
Gemeinden
Adelshofen | Arberg | Aurach | | Bechhofen | Bruckberg | Buch am Wald Burgoberbach | Markt Colmberg | Dentlein am | Diebach | Dietenhofen | Markt Dombühl | Dürrwangen | | Markt Flachslanden | Gebsattel | Gerolfingen Geslau | Insingen | Langfurth | Markt Lichtenau | Mitteleschenbach | Mönchsroth | Neuendettelsau | Neusitz | Oberdachstetten | Ohrenbach Petersaurach | Röckingen | Rügland | Sachsen Ansbach | Schnelldorf | Schopfloch | Steinsfeld Triesdorf | Unterschwaningen | Markt Weidenbach | | Markt Weiltingen | Wettringen | Wieseth | Wilburgstetten | Windelsbach | Wittelshofen | Wörnitz




Bücher zum Thema Neuendettelsau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Neuendettelsau.html">Neuendettelsau </a>