Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Neuflügler



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Neuflügler

Hummel
Systematik
Stamm : Gliederfüßer (Arthropoda)
Unterstamm : Tracheentiere (Tracheata)
Überklasse : Sechsfüßer (Hexapoda)
Klasse : Insekten (Insecta)
Unterklasse : Fluginsekten (Pterygota)
Überordnung : Neuflügler (Neoptera)
Ordnungen (Auswahl)

Als Neuflügler (Neoptera) werden alle Insekten (Insecta) zusammengefasst die ihre Flügel mit eines speziellen Gelenkes und der entsprechenden Muskulatur hinten auf den Hinterleib umklappen können. Dazu alle Fluginsekten (Pterygota) mit Ausnahme der Eintagsfliegen (Ephemenoptera) und der Libellen (Odonata).

Die Möglichkeit die Flügel eng an Körper anzulegen ermöglicht es den Tieren erst ganze Reihe von Lebensräumen zu besiedeln. Sie durch diese Veränderung die Möglichkeit sich zu und in enge Bauten und Ritzen einzudringen. dem Umbau des Gelenkes und der Flugmuskulatur auch der Flügel selbst so umkonstruiert werden er einfaltbar wurde. Dies geschah über eine von Furchen im Flügel.

Systematik

Zu den Neuflüglern zahlt man die Ordnungen :




Bücher zum Thema Neuflügler

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Neufl%FCgler.html">Neuflügler </a>