Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Neunkirchen am Sand



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
   
Basisdaten
Bundesland : Bayern
Regierungsbezirk : Mittelfranken
Kreis : Landkreis Nürnberger Land
Fläche : 14 14 km²
Einwohner : 4.729 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 334 Einwohner/km²

Postleitzahl : 91233
Vorwahl : 09123

KFZ-Kennzeichen : LAU
Amtliche Gemeindekennzahl : 09574141
Gliederung des Gemeindegebiets: 7 amtlich benannte
Gemeindeteile
Website:

www.neunkirchen-am-sand.de
E-Mail-Adresse:

gemeinde.neunkirchen@neunkirchen-am-sand.de
Politik
1. Bürgermeister : Kurt Sägmüller ( CSU )
Regierende Parteien : Partei

Neunkirchen am Sand ist eine Gemeinde im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land .



Gemeinden im Landkreis Nürnberger Land :
Alfeld | Altdorf | Burgthann | Engelthal | Feucht | Happurg | Hartenstein | Henfenfeld | Hersbruck | Kirchensittenbach | Lauf | Leinburg | Neuhaus | Neunkirchen | Offenhausen | Ottensoos | Pommelsbrunn | Reichenschwand | Röthenbach | Rückersdorf | Schnaittach | Schwaig | Schwarzenbruck | Simmelsdorf | Velden | Vorra | Winkelhaid




Bücher zum Thema Neunkirchen am Sand

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Neunkirchen_am_Sand.html">Neunkirchen am Sand </a>