Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. November 2018 

Neville Chamberlain


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Arthur Neville Chamberlain (* 18. März 1869 in Birmingham ; † 9. November 1940 ) war ein britischer konservativer Politiker und 1937 bis 1940 Premierminister des Vereinigten Königreichs.

Leben

1869 geboren als Sohn des englischen Joseph Chamberlain in Edgbaston/Birmingham. 1890-97 Framer auf Bahamas . 1897ff: Fabrikant in Birmingham. 1911-1918: Stadtrat Birmingham. 1915/1916: Bürgermeister von Birmingham. 1918: Wahl Unterhaus als Mitglieder der konservativen Partei. 1922/1923: 1923-1931 (mit Unterbrechungen): Gesundheitsminister. 1923/1924: Schatzkanzler. 1931-1937: Schatzkanzler. 1937-1940: Premierminister

Politik

Chamberlains Außenpolitik in den Dreißiger Jahren wird gemeinhin als Appeasement-Politik bezeichnet. Er suchte selbst nach der Annektierung des Sudetenlandes noch die Verständigung mit Deutschland um Krieg zu verhindern begann aber parallel dazu Großbritannien aufzurüsten. Erst nach dem Einmarsch deutscher in Prag änderte er diese Haltung und schloss mit Polen Griechenland Rumänien und der Türkei gegen mögliche deutsche Angriffe. Am 3. September zwei Tage nach dem Überfall der auf Polen erklärt die Regierung Chamberlain Deutschland Krieg. Schon bald danach verliert Chamberlain den in seiner eigenen Partei. Sein Nachfolger wird Winston Churchill .

Weblink



Bücher zum Thema Neville Chamberlain

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Neville_Chamberlain.html">Neville Chamberlain </a>