Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

New Age


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
New Age (engl. "Neues Zeitalter") ist eine breite weltanschauliche Bewegung die sich als Alternative zur der Aufklärung gewachsenen Moderne und zur christlichen Religion versteht. Vor dem Hintergrund fortschreitender Ausbeutung Natur und Mensch wird ein Paradigmenwechsel angekündigt (" Wassermann -Zeitalter"): die Überwindung der Subjekt-Objekt-Spaltung und eine neue Ganzheitlichkeit von Leben Wahrnehmung.

New Age im engeren Sinn trifft dabei mit ökologischen esoterischen und neureligiösen Strömungen verschiedener Art deren die Wiedereinbindung des Menschen in natürliche Zusammenhänge ("Vernetzung") ist. Jenseits ideologischer Verhärtungen es auch Ansätze zum Dialog mit der Tradition ( Mystik ).

New Age ist nicht organisiert ist klar abgregrenztes Glaubenssystem und umfasst sehr vielfältige Die Bewegung lässt sich schwer eingrenzen zeichnet aber durch einige Gemeinsamkeiten aus.

Weltsicht

  • Was zählt ist nicht Wahrheit sondern persönliche New Age ist ein relativistisches Weltbild das Wahrheit als solche durch die persönliche Erfahrung Einzelnen definiert.

  • Zum New Age gehört auch ethischer Relativismus richtig ist das was der Einzelne als empfindet.

  • Naturwissenschaftliche Beobachtung und Logik werden abgelehnt. New hat kein Problem mit widersprüchlichen Aussagen und in der Welt viele Einflüsse am Werk von der modernen Naturwissenschaft nicht in Betracht werden. Daher sind die Aussagen der Naturwissenschaft ergänzungsbedürftig. Es wird auch abgelehnt New-Age-Praktiken nach Kriterien zu prüfen - wenn eine New-Age-Praktik funktioniert liegt das nicht an einer fehlerhaften Theorie sondern an zusätzlichen (unbekannten) Einflüssen.

  • Neben naturwissenschaftlich definierten Kräften wie Schwerkraft oder gibt es für New Ager noch weitere nicht nachweisbare Kräfte und Strömungen in der z.B. Erdstrahlen Psi -Energie und Bovis -Energie. Ebenso ist es möglich Gegenstände durch Energien zu beeinflussen.

Religiöse Aspekte

  • Monismus und Pantheismus : Für New Agers stehen alle und miteinander in Beziehung es gibt keinen wirklichen zwischen Menschen Tieren Felsen oder Göttern. Unterschiede so sind nicht wirklich. Und nachdem "Alles ist" hat auch die ganze Schöpfung Anteil an der Göttlichkeit.

  • Der Mensch ist im Grunde göttlich hat wirkliche Identität aber vergessen und muss sein weiterentwickeln um sein wahres menschliches (göttliches) Potential erreichen.

  • Die meisten New Ager glauben an Karma und eine Form der Reinkarnation gewöhnlich die westliche Sicht in der wiederholten Leben in einer aufsteigenden Entwicklung stehen schließlich in eine individuelle Perfektion münden.

  • Zum New-Age- Synkretismus : Elemente der verschiedensten Religionen werden verbunden gleichzeitig oder nacheinander praktiziert. Es gibt viele Wege zur Erlösung; abgelehnt werden Dogmen alleiniger Besitz der Wahrheit und definierte

Praktiken die zum New Age gezählt werden im New Age akzeptiert sind

Neben New Age gibt es einige Religionen die viele Elemente der Weltsicht und des New Age umfassen jedoch gewöhnlich unter Leitung eines geistlichen Führers ihre spezifische Kombination für einzigartig und alleinseligmachend halten und sich als Teil des New Age sehen: dazu z.B. das Universelle Leben Fiat Lux Rosenkreuzer Anthroposophie Gralsbewegung I am Kawwana - Kirche des Neuen Aeons



Bücher zum Thema New Age

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/New_Age.html">New Age </a>