Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Nicolas Léonard Sadi Carnot


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nicolas Léonard Sadi Carnot (* 1. Juni 1796 in Paris ; † 24. August 1832 in Paris) war ein französischer Physiker.

Sadi Carnot war ein Sohn des und Wissenschaftlers Lazare_Nicolas_Marguerite_Carnot und studierte an der Ecole Polytechnique Paris . Nach einer kurzen Anstellung als Militäringenieur er sich naturwissenschaftlichen Studien. Die fortschreitende Industrialisierung ( Industrielle Revolution ) führte zu der Aufgabe Dampfmaschinen mit einem möglichst hohen Wirkungsgrad zu konstruieren .

Carnot untersuchte das ideale Verhalten einer Dampfmaschine und erkannte 1824 dass es dabei nur auf den Wärmeübergang zwischen einem wärmeren und einem kälteren ankommt. Die geleistete Arbeit hängt bei der Dampfmaschine nur von Temperaturdifferenz zwischen Kessel und Kondensator ab.

Carnot starb 1832 während einer Cholera -Epidemie.



Bücher zum Thema Nicolas Léonard Sadi Carnot

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nicolas_L%E9onard_Sadi_Carnot.html">Nicolas Léonard Sadi Carnot </a>