Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Niederflurtechnik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

ein moderner Niederflur- Trolleybus wie er in Arnheim und Solingen zum Einsatz kommt

Die Niederflurtechnik wird heute bei neuen Bussen Straßenbahnen und Triebwagen eingesetzt. Sie dient dazu den Fahrgästen möglichst bequemen Ein- und Ausstieg ohne Stufen ermöglichen. Moderne Busse neigen sich dabei sogar (unterstützt durch die Luftfederung) zur Bürgersteigseite. An mit so genannten Buskappsteinen ist eine niveaugleicher und Ausstieg möglich.

Die Niederflurtechnik erfordert den Einsatz möglichst Antriebsaggregate oder aber zumindest andere Anordnungen der und Nebenaggregate z.B. beim Bus - Motor hinten seitlich stehend statt hinten liegend.

Eine Weiterentwicklung der Niederflurtechnik ist die ( ULF ) die insbesondere bei Straßenbahnwagen zum Einsatz kommt.



Bücher zum Thema Niederflurtechnik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Niederflur.html">Niederflurtechnik </a>