Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Nordholland



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Flagge der Provinz
Basisdaten
Hauptstadt : Haarlem
Größte Stadt: Amsterdam
ISO 3166-2 : NL-NH
Website: www.noord-holland.nl
Hymne:
Karte: Nordholland in den Niederlanden
 
 
Politik
Königlicher Kommissar Harry Borghouts
Regierende Parteien
Bevölkerung
Einwohner : 2.573.120 (01.01.2003)
- Rang : 2. von 12
- in % der Niederlande: 15 9 %
Bevölkerungsdichte : 964 Einwohner/km²
Geografie
Fläche : 4.236 67 km²
- davon Land: xxx km² (xx %)
- davon Wasser: xxx km² (xx %)
- Rang : 4. von 12
- in % der Niederlande: 10 3 %
Geografische Lage : xx° xx' xx° xx' n. Br.
xx° xx' - xx° xx' ö. L.
Ausdehnung: Nord-Süd: xx km
West-Ost: xx km
Höchster Punkt: xxxx m
Tiefster Punkt: xxx m
Verwaltungsgliederung
Gemeinden: 65
- davon Städte: xx
Karte: Nordholland und Gemeinden

Die Provinz Nordholland ( Noord-Holland ) ist eine von 12 Provinzen der Niederlande .

Geografie

Nordholland umfasst eine Halbinsel zwischen der Nordsee und dem IJsselmeer . Über die Hälfte der Fläche besteht trockengelegten Gebieten ( Polder ).
Zur Provinz gehört die Insel Texel im Wattenmeer .

Geschichte

Die Provinz Nordholland entstand 1840 durch Teilung der Provinz Holland in Nordholland und Südholland .



Provinzen der Niederlande :
Drenthe | Flevoland | Friesland | Gelderland | Groningen | Limburg | Nordbrabant | Nordholland | Overijssel | Südholland | Utrecht | Zeeland



Bücher zum Thema Nordholland

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nordholland.html">Nordholland </a>