Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Norrköping


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Norrköping (sprich: Norrschöping) ist eine Stadt in Schweden . Norrköping hatte früher eine umfassende Textilindustrie war als "Schwedens Manchester " bekannt. Die Stadt wird auch als "Schwedische Peking " bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Norrköping liegt an der Ostseeküste unweit des Meerbusens Bråviken. Die Stadt vom Motala ström durchströmt dem wasserreichen Abfluss des Vättern der in der Stadt selbst bedeutende Wasserfälle und Stromschnellen bildet und über die mehrere Brücken

Geschichte

Norrköping wird schon zu Ende des 12. Jahrhunderts erwähnt erhielt aber erst im Anfang 17. einige Bedeutung durch die Fabrikanlagen des Belgien eingewanderten de Geer.

Im Jahr 1790 hatte Norrköping 7739

Unter den hier gehaltenen Reichstagen sind bemerkenswertesten: der von 1604 wo Karl IX. die Königskrone empfing und ein Erbverein wurde und der von 1800 wo Gustav IV. Adolf nebst seiner Gemahlin gekrönt wurde.

Ende 1886 hatte die Stadt 28.993

Städtepartnerschaften

Norrköping hat Esslingen am Neckar als deutsche Partnerstadt. Partnerstadt in Österreich Linz .

Siehe auch

Weblinks



Bücher zum Thema Norrköping

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Norrk%F6ping.html">Norrköping </a>