Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

Nunc dimittis


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Nunc dimittis (von Lateinisch "Nun entlässt du" den ist zusammen mit dem Magnificat und dem Benedictus einer der drei Lobgesänge des Lukasevangeliums . Im Tempel von Jerusalem bricht der Simeon im zweiten Kapitel des Evangeliums beim des neugeborenen Jesus in Lobpreis aus. Siehe auch Darstellung des Herrn .

Das Nunc dimittis wird im Stundengebet täglich in der Komplet gebetet.

Text

nach der autorisierten Einheitsübersetzung (Lukas 2 28-32):

Nun läßt du Herr deinen Knecht * wie du gesagt hast in Frieden scheiden.

Denn meine Augen haben das Heil gesehen * das du vor allen Völkern bereitet hast

ein Licht das die Heiden erleuchtet * und Herrlichkeit für dein Volk Israel.



Bücher zum Thema Nunc dimittis

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nunc_dimittis.html">Nunc dimittis </a>