Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Nyenschantz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nyenschantz war eine schwedische Festung und lag an der unteren Newa . Sie wurde vom 7. bis 18. 1703 erobert. Nur eine Woche später vom bis 27. Mai 1703 wurde auf der im Newa-Delta mit dem Bau der Peter-Paul-Festung Aber erst mit dem Sieg in der Schlacht bei Poltawa 1709 konnte Peter I. sicher seien die eroberten Gebiete halten können. 1710 nahm er Estland und Livland ein. Frieden von Nystad 1721 wurde der Nordische Krieg beendet Schweden an Russland das Ingermanland Karelien bis Wyborg Estland und Livland ab. Damit war das Gebiet um Petersburg weiträumig abgesichert.



Bücher zum Thema Nyenschantz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nyenschantz.html">Nyenschantz </a>