Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Ober-Mörlen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
---Sidenote START---
Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Hessen
Regierungsbezirk : Darmstadt
Landkreis : Wetteraukreis
Fläche : 37 65 km²
Einwohner : 5.946 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 157 93 Einwohner je km²
Geografische Lage : 50° 22' n. Br.
8° 41' ö. L.
Höhe : 240 m ü. NN
Postleitzahl : 61239
Vorwahl : 06002
Kfz-Kennzeichen : FB
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 06 4 40 018
Gliederung des Gemeindegebiets: 2 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Frankfurter Strasse 31
61239 Ober-Mörlen
Offizielle Website: www.ober-moerlen.info
E-Mail-Adresse: rathaus@ober-moerlen.info
Politik
Bürgermeister : Siegbert Steffens (parteilos)

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Ober-Mörlen ist eine Gemeinde in der westlichen Wetterau . Sie liegt ca. 35 km nördlich Frankfurt/Main und grenzt an den Hochtaunuskreis .

Geschichte

Mörlen wird im Lorscher Codex Laureshamensis 790 erstmals erwähnt.

Wirtschaft

Ursprünglich landwirtschaftlich geprägt erfährt die Gemeinde die günstige Lage zum Rhein-Main-Gebiet einen Wandel hin zum Standort von

Verkehr

direkter Autobahnanschluss

Stadtgliederung

Ober-Mörlen besteht aus den beiden Ortsteilen und Ober-Mörlen.

Regelmäßige Veranstaltungen

Überregional bekannt ist die in Ober-Mörlen „Fassenacht“ mit ihren zwei Karnevalsvereinen und der Figur des Mohren von Mörlau (Fortsetzung siehe dort) .

Weblinks


{{Navigationsleiste Städte und Gemeinden im Wetteraukreis}}



Bücher zum Thema Ober-Mörlen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ober-M%F6rlen.html">Ober-Mörlen </a>