Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Oberharzer Teiche


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Oberharzer Teiche sind rund 70 kleinere und größere Seen die sich um die Bergbaustadt Clausthal-Zellerfeld im Harz gruppieren. Die Seen sind durch die Bergwerke zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert künstlich angelegt worde. Sie sind aber zu einem typischen Bestandteil des Harzes geworden besitzen eine artenreiche Wasserflora .

Die Seen wurde ursprünglich für die von Wasser für den Betrieb der Pumpen der Erzförderanlagen der Pochwerke und der angelegt. Zu diesem Zweck wurde das Wasser Sammelgräben aufgefangen und in die Teiche eingeleitet.




Bücher zum Thema Oberharzer Teiche

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Oberharzer_Teiche.html">Oberharzer Teiche </a>