Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Oberuzwil



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Basisdaten
Kanton : St. Gallen
Wahlkreis : Wahlkreis Wil
Koordinaten: 47° 25' 60 n. Br. 9° ö. L.
Höhe: 560 m ü. d. M.
Einwohner: 5.500 (2003)
Website: www.oberuzwil.ch

Die Toggenburger Gemeinde Oberuzwil liegt im Kanton St. Gallen Schweiz . Sie hat 5.500 Einwohner. Zu der gehören die Dörfer Oberuzwil (4.200 E.) Niederglatt und Bichwil (800 E.). Oberuzwil liegt an der Genf - St. Gallen . Der Intercity-Bahnhof Uzwil gehört sowohl Uzwil als auch Oberuzwil .

Geschichte

Über die Geschichte Oberuzwils ist nur wenig bekannt. Oberuzwil ( Uzzinwilare ) wurde erstmals 819 und 824 erwähnt Bichwil ( Pichilinwilare ) und Wilen ( Wila ) 865 . 1521 wurde der Burg der Edlen von Eppenberg auf dem obersten Punkt des Eppenbergs einen Blitzschlag zerstört. 1803 wurden die Dörfer Oberuzwil Niederglatt und zur Gemeinde Oberuzwil formiert.

Die bekannteste Erhebung Oberuzwils ist der Eppenberg auf rund 800 m ü. M.. findet im Sommer Open-Air Kinos statt. Zu lädt zudem der nahe liegende Bettenauerweier .



Bücher zum Thema Oberuzwil

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Oberuzwil.html">Oberuzwil </a>