Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Ode


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Oden sind Gedichte die sich durch Feierlichkeit Erhabenheit auszeichnen.

Eine Ode ist dadurch geprägt dass ohne irgendeinen Reim ist. Es handelt sich eine in Strophen gegliederte lange Form des Eine Ode kann einem festen Metrum folgen ist aber nicht zwingend notwendig. Zur Würde Größe des in dieser Ode behandelten Themas wird meist ein hoher pathetischer Sprachstil verwendet.

In der griechischen Antike wurde jegliche die man zur Begleitung von Musik vorgetragen als Ode bezeichnet also auch die Monodie und das Chorlied.

berühmte Oden



Bücher zum Thema Ode

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ode.html">Ode </a>