Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Olivenöl


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Eine Flasche Olivenöl
Olivenöl wird aus dem Fruchtfleisch bzw. dem von Oliven gepresst. Kalt gepresstes Olivenöl gilt wegen großen Anteils an ungesättigten Fettsäuren als besonders gesund. Gegen die Verwendung Olivenöl zum Braten bestehen keine Bedenken.

Olivenöl ist eins der ältesten Kulturgüter Abendlandes. Bereits im antiken Griechenland wurde Olivenöl in großen Mengen hergestellt im gesamten Mittelmeerraum gehandelt. In der Antike wurde Olivenöl als Speiseöl auch zur Körperpflege und zur verwendet.

In der Liturgie der katholischen und orthodoxen Kirche wird geweihtes Olivenöl (teilweise mit vermischt siehe Chrisam ) bei der Taufe Firmung Priesterweihe Krankensalbung sowie bei Bestattungen verwendet.

"Extra Vergine" ist kein Qualitätslabel für Olivenöl.

In Europa wird Olivenöl in Güteklassen eingeteilt Die europäische Verordnung EWG/ Nr.136/6623 unterscheidet neun Kategorien für Olivenöl. In werden die Qualitätsbezeichnungen festgelegt unter denen Olivenöl werden darf.

Kategorie I-III

  • Kaltgepresst und ohne übermäßige Temperatureinwirkung schonend hergestellt
    • Natives Olivenöl Extra
    • Natives Olivenöl
    • Gewöhnliches natives Olivenöl
Kategorie IV
  • Lampantöl (Nicht für den Verzehr geeignet)
Kategorie V
  • Raffiniertes Olivenöl
    • Typische Geschmacks- und Geruchsanteile des Olivenöls fehlen.
Kategorie VI
  • Olivenöl
    • Mischungen aus raffiniertem Olivenöl (5) mit nativen der Kategorie 1-3. Das Mischungsverhältnis ist nicht so dass der Anteil an nativen Olivenöl betragen kann. Je höher der Anteil an Olivenöl desto intensiver ist der Geschmack.
Kategorie VII
  • Rohes Oliventresteröl
    • Das Öl ist zum Verzehr nicht geeignet! dem Trester (fester Rückstand aus Kernen Schalen und der nach der Pressung der Oliven übrig wird mit Hilfe von Lösungsmitteln der letzte Öl gewonnen.
Kategorie VIII
  • Raffiniertes Oliventresteröl
    • Rohes Oliventresteröl das nochmals raffiniert wird. Das ist ohne Geschmack.
Kategorie IX
  • Oliventresteröl
    • Raffiniertes Oliventresteröl das mit nativen Öl gemischt Zum Verzehr geeignet.
Folgende Öle sind im deutschen Einzelhandel
  • Natives Olivenöl extra
  • Natives Olivenöl
  • Olivenöl

siehe auch: Olivenbaum



Bücher zum Thema Olivenöl

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Oliven%F6l.html">Olivenöl </a>