Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Netzpublikation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Netzpublikationen oder Online-Publikationen bezeichnet man Elektronische Publikationen die nicht auf einem physikalischem Datenträger sondern Online über das Internet angeboten werden.

Beispiele für Netzpublikationen sind E-Mail -Newsletter Elektronische Zeitschriften Wikis Weblogs E-Bücher oder auch Datenbanken und allgemein Webseiten . Es muss sich jedoch nicht um Ansammlungen von Dateien sondern um logische und Einheiten handeln die sich mit Metadaten (Autor Titel Veröffentlichungsdatum...) beschreiben lassen. Unabhängig lassen sich auch andere im Internet verfügbare als publiziert bezeichnen.

Aufgrund der Flüchtigkeit des Mediums und schnellen technischen Wandel stellt die Archivierung noch ein Problem dar.

Grundsätzlich lassen Ansätze sich unterscheiden bei die Netzpublikationen von den Verlegern aktiv in Archiv abgelegt oder abgeliefert werden (wie beispielsweise der deutschen Bibliothek ) und solche bei denen versucht wird Netz bzw. Teile davon mit Hilfe von automatisch sammeln zu lassen (wie im Internet siehe http://www.archive.org ).

Da mit den URIs die Ressource der Netzpublikationen identifiziert wird aber die Neztpublikation selbst und der langfristige einer URI in im allgemeinen nicht sichergestellt kann stellt sich die Herausforderung die Netzpublikation (eindeutig und dauerhaft) zu identifizieren. Dazu hat der Digital Object Identifier (DOI) etabliert. Dieser Ansatz ist vergleichbar ISBN -System.

Ein weiteres Problem das sich bei stärker als bei herkömlichen Publikationen stellt ist sich ihre Herausgeber und Urheber nicht immer feststellen lassen. Kommerzielle Webseiten müssen deshalb beispielsweise Impressum aufweisen. Bei privaten Publikationen möchte der oft anonym oder quasi-anonym bleiben (z.B. Salam Pax ) oder es handelt sich um Gemeinschaftswerke Artikel der Wikipedia .

Für die Nutzung kommerzieller Netzpublikationen wie beispielsweise Elektronische Zeitschriften und Datenbanken wird in der Regel ein Benutzeraccount über den anfallende Kosten abgerechnet werden. Die kann über Passwort und die Beschränkung von IP-Adressen erreicht werden.

Sieh auch: URI URL

Weblinks



Bücher zum Thema Netzpublikation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Online-Publikationen.html">Netzpublikation </a>