Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Oper


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Oper (von lat. opus opera = Werk ; ital. opera sc. in musica "Musikwerk") bezeichnet man

  • ein dramatisches Bühnenwerk mit ganz oder überwiegend gesungenem wobei die Musik die Wirkung steigert und vertieft. Die nach Wagner wird gelegentlich auch als musikalisches Drama

Siehe auch: Portal Musik Singspiel Operette Musical Geschichte der Oper .

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Eine Oper gliedert sich in (ein fünf) verschiedene Akte die wiederum aus mehreren Szenen oder Auftritten bestehen. Musikalische Teile der sind die Ouvertüre die Arie die Cavatine das Rezitativ ( Recitativ ) und das Ensemble vom Duett Terzett Quartett etc. bis hin zum abschließenden Finale mit Chören. Das Textbuch zu einer heißt Libretto .

Geschichte

Die Gattung der Oper als Musik im unmittelbaren Bühnengeschehen entstand 1600 in Florenz durch die Künstlergruppe "Camerata". Man unterscheidet

  • Opera seria - große oder ernsthafte Oper meist Helden und tragisch endend und
  • Opera buffa - komische oder scherzhafte Oper mit oder komischen Szenen.

Die erstere ist dem Epos und der Tragödie verwandt letztere nähert sich dem komischen und dem Lustspiel . Eine strenge Unterscheidung ist gleichwie im Drama überhaupt so auch hier nicht durchzuführen.

Siehe auch: Geschichte der Oper .

Bedeutende Opernkomponisten

Bedeutende Opern

Siehe auch: Liste von Opern .

Oper und Sprache

Bis Mitte der 1960er Jahre wurden in der jeweiligen Landessprache des Aufführungsortes gesungen. wurden Verdi-Opern in Deutschland in deutscher Sprache Wagner-Opern in Italien in italienischer Sprache gesungen Radio- und Fernsehaufzeichnungen belegen.

Erst durch Herbert von Karajan kam die Wende. Mit seiner Begründung Einheit von Wort und Musik gehe bei Libretti verloren wurden Opern allmählich nur noch den Original-Libretti aufgeführt. Musikalisch war dies nachvollziehbar ging die Volksnähe verloren so dass Oper noch elitäreren Charakter bekam.

Heute werden in fast allen Ländern in Form von LED-Anzeigen eingesetzt. In Deutschland derzeit nur einige russische oder tschechische Opern deutscher "Übersetzung" aufgeführt.

Weblinks



Bücher zum Thema Oper

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Oper.html">Oper </a>