Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Optoelektronik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Optoelektronik ist eine Ingenieurwissenschaft und eine Anwendung elektrischer Geräte die Licht interagieren - in diesem Kontext sind die unsichtbaren Bereiche Infrarot und Ultraviolett mit eingeschlossen.

Optoelektronik basiert auf den quantenmechanischen Effekten des Lichts auf Halbleitermaterialien teilweise auch in Verbindung mit elektrischen

Der Begriff Optoelektronik beschreibt daraus folgend auch ein Gerät als ein Umwandler von elektrisch nach optisch umgekehrt optisch nach elektrisch fungiert. Es kann ein Instrument gemeint sein das solch ein integriert hat.

Zur Optoelektronik gehören folgende physikalischen Phänomene technische Anwendungen:

Photoelektrik oder photovoltaischer Effekt :

Photoleitfähigkeit: Stimulierte Emission :

Weitere Anwendungen:



Bücher zum Thema Optoelektronik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Optoelektronik.html">Optoelektronik </a>