Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Orbitalgeschwindigkeit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Orbitalgeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit mit der ein Körper in einem Feld frei fliegt. Umwandern sich zwei Körper aufgrund ihrer Schwerkraftwirkung so ist die Bahnkurve eine Ellipse. Die Geschwindigkeit ist jeweils so Fliehkraft Anziehungskraft und Beschleunigungskraft sich zu Null

Als Beispiel wäre hier die Beziehung Mond und Erde zu nennen. Diese Körper ziehen sich und bewegen sich um ihren gemeinsamen Schwerpunkt. Fliehkraft wirkt der Anziehung entgegen so dass (leichtere) Mond "um die Erde herumfällt".

Aufgrund der Energieerhaltung ist die Orbitalgeschwindigkeit bei einer Ellipse konstant sondern nimmt zu wenn der Abstand wird. Kepler entdeckte dass der Fahrstrahl (die Verbindungslinie Mond und Erde) in gleicher Zeit die Fläche überstreicht.




Bücher zum Thema Orbitalgeschwindigkeit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Orbitalgeschwindigkeit.html">Orbitalgeschwindigkeit </a>