Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Orient


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Orient (vom lat. oriens aufgehend da wo die Sonne aufgeht abgeleitet orientieren:"sich an der aufgehenden Sonne orientieren") Morgenland genannt ist das Gegenstück zum Okzident ( Abendland ) der europäischen Welt. Im Lauf der Geschichte hat das Bedeutungsspektrum dieses Begriffs eine erfahren. Während früher die gesamte asiatische Welt die arabischen Länder Indien und China als Orient galt tendiert man heute Sprachgebrauch dazu den Begriff auf den Nahen Osten und die arabisch - islamische Welt zu beschränken.

Orient wird meist weniger in einem oder geographischen sondern eher in einem kulturellen verwendet.
Die Welt des Orients inspirierte viele Dichter und Schriftsteller siehe z.B. Goethes "West-östlicher Diwan" oder Hesses Roman "Morgendlandfahrt".

Siehe auch: Orientalistik Alter Orient Naher Osten Mittlerer Osten Ferner Osten Deutsche Orient-Gesellschaft

Weblinks



In der Freimaurerei bezeichnet Orient die versammelte Loge als von der Licht ausgeht und den nach Osten gerichteten des Meisters vom Stuhl (nach Brockhaus 1908).



Bücher zum Thema Orient

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Orient.html">Orient </a>