Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Ortung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Ortung versteht man die Bestimmung der Position eines Objekts was beispielsweise Personen Fahrzeuge (Schiff Flugzeug Rakete Auto) Gegenstände Signale Krankheitsherde sein können. Dieses wird auch Navigation genannt.

Streng genommen Orten auch Fußgänger oder Radfahrer ihre Position oder zumindest ihre Raumlage allerdings fast unbewusst und hauptsächlich mit Gleichgewichtssinn und Sichtnavigation.

Die Ortung im technischen Sinn bedeutet Bestimmung der Lage in einem Bezugssystem z. B. auf der Erdkugel (genauer auf dem Erdellipsoid ) oder in einem Koordinatensystem der Geodäsie .

Sie kann auf mindestens 50 Arten Die wichtigsten sind:


Die Genauigkeiten liegen zwischen einigen Prozent zurückgelegten Weges bzw. einigen Kilometern pro gefahrener/ Stunde und einigen Metern.

Beim natürlichen Hören bezeichnen wir die unrichtig mit "Ortung" denn wir orten nicht aktiv unter Aussenden von Wellen wie der Echoortung der Funknavigation oder wie es Fledermäuse tun. Für die richtige Bestimmung der ist besser der Fachbegriff Lokalisation für das Richtungshören zu verwenden. Wir lokalisieren also beim Hören.

Siehe auch: Lokalisation und Lokalisation (Akustik)

Weblink



Bücher zum Thema Ortung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ortung.html">Ortung </a>