Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 9. August 2020 

Oscar Müller


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Oscar Müller (* 20. Januar 1921 in Stuttgart 2. August 2003 ) war ein deutscher Schauspieler.

Zunächst machte er eine Lehre bei Bank. Danach nahm er Schauspielunterricht bei Rudolf

1946 hatte er im Stuttgarter Wilhelma-Theater und Marquardt seine ersten Auftritte.

1948 begann Oscar Müllers Karriere beim Süddeutschen wo er mehr als 50 Jahre lang war. Daneben führten ihn seine Engagements unter auch in die USA nach Chicago und York.

Die Sendung "Fröhlicher Feierabend" von 1972 bis 1992 wurde zu einem seiner Markenzeichen .

In unzähligen Sketchen und Hörspielen war mit Oscar Heiler Walter Schultheiß Willy Sailer Georg Thomalla und Willy Reichert zu hören und zu sehen.

Hörfunk:

  • Fridolin
  • Radio-Kasperle

Lieder:

  • Dätsch mr net
  • Ein Viertele zum Frühstück
  • I wünsch mir vom Christkind
  • Opa was moinsch du

Filme und Fernsehsendungen:

  • Beinahe Trinidad
  • Der Sheriff von Linsenbach
  • Der Stadtbrand
  • Köberle kommt
  • Kopfsalat und Stachelbeeren
  • Oh Gott Herr Pfarrer
  • Pfarrerin Lenau
  • Schwäbische Geschichten

  • Seine Mieter sind die Besten
  • Tatort
  • Thommys komische Geschichten



Bücher zum Thema Oscar Müller

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Oscar_M%FCller.html">Oscar Müller </a>