Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Oscar Niemeyer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Oscar Niemeyer (* 15. Dezember 1907 in Rio de Janeiro ) ist ein brasilianischer Architekt .

Er schloss 1934 sein Studium ab und arbeitete im mit einem brasilianischen Architektenteam zusammen mit Le Corbusier am neuen Ministerium für Bildung und in Rio de Janeiro . 1945 schloss er sich der Brasilianischen Kommunistischen an. Zwei Jahre nach der Machtergreifung durch Militärs im Jahre 1964 geht er nach Frankreich ins Exil . Erst in den 80er Jahren kehrt nach Brasilien zurück.

Am bekanntesten sind seine Entwürfe für Neubau der brasilischen Hauptstadt Brasília zwischen 1958 und 1960 . Alle öffentlichen Gebäude in der auf Reißbrett geplanten Stadt stammen aus seiner Hand. 1987 wurde Brasília von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Weitere Gebäude

  • Memorial da América Latina - São Paulo - 1989
  • Museum für Gegenwartskunst - Niterói - 1996
  • Casino Casino Park Hotel Kongreßzentrum -



Bücher zum Thema Oscar Niemeyer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Oscar_Niemeyer.html">Oscar Niemeyer </a>