Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Päpstliche Bulle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bulle päpstliche in der katholischen Kirche eine versiegelte Urkunde die die wichtigsten Rechtsakte des Papstes betrifft. Das Wort Bulle bedeutete im Mittelalter ursprünglich Siegel und bezeichnete dann auch das Dokument.

Das Siegel des Papstes das sich den meisten Bullen findet besteht aus Blei Wachs oder Gold und trägt auf einer Seite den des regierenden Papstes. Auf der Rückseite sind Köpfe von Petrus und Paulus abgebildet.




Bücher zum Thema Päpstliche Bulle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/P%E4pstliche_Bulle.html">Päpstliche Bulle </a>