Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Palästinensische Autonomiegebiete


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

---Sidenote START---

Flagge der Palästinensischen Autonomiegebiete

(Details) (Details)
Amtssprache Arabisch
Hauptstadt Gaza (provisorisch Ostjerusalem wird als Hauptstadt beansprucht) Präsident Arafat residiert in Ramallah
Staatsform Republik unter der Kontrolle Israels Autonomiestatut
Präsident Jassir Arafat
Ministerpräsident Ahmed Kurei
Fläche Da die palästinensische Regierung das Westjordanland Ostjerusalems beansprucht diese Gebiete aber faktisch nicht Kontrolle unterliegen lässt sich die Fläche nicht bestimmen. Die gesamte Fläche von Westjordanland und würde etwa 6300 Quadratkilometer betragen (davon 400 Gazastreifen)
Einwohnerzahl 3.647.875 (2003; davon Westbank 2.313.609 Gaza 1.334.266)
Nationalfeiertag 15. November
Währung
Nationalhymne
Kfz-Kennzeichen
Internet-TLD .ps
Vorwahl +7

Die Palästinensischen Autonomiegebiete liegen im Nahen Osten zwischen dem Mittelmeer und dem Jordan .

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die palästinensischen Gebiete bestehen aus mehreren israelische Siedlungsbereiche voneinander getrennten Exklaven im Gazastreifen und dem Westjordanland . Außer an Israel und israelisch besetzte Bereiche des Westjordanlands sie im Gazastreifen an Ägypten und an das Mittelmeer . Die Autonomiebehörde beansprucht zudem die Kontrolle die Grenze nach Jordanien (bisher liegt die Kontrolle bei Israel). palästinensischen Autonomiegebiete sind bisher völkerrechtlich nicht als Staat anerkannt.

Bevölkerung

Traditionell besteht die Bevölkerung der palästinensisch Gebiete fast vollständig aus arabischen Palästinensern . Durch den Bau von Siedlungen wohnen seit 1967 jedoch auch rund 200.000 Israelis . Der Bau von Siedlungen stellt einen Hauptkonfliktpunkte im Nahostkonflikt dar.

Wirtschaft und Verkehr

Sowohl die Entwicklung der Wirtschaft als die Verkehrsentwicklung wird durch den Umstand dass palästinensischen Gebiete aus Exklaven bestehen stark eingeschränkt. Gaza befinden sich ein Flughafen und ein Die Verbindung zwischen den Exklaven stellen Straßen die jedoch häufig durch Kontrollstellen der israelischen unterbrochen werden.

Geschichte

Die Palästinensischen Autonomiegebiete befinden sich zusammen Israel auf dem Gebiet der früheren britischen Nach dem Sechstagekrieg 1967 wurden das Westjordanland und der Gazastreifen weiteren Gebieten) von israelischen Streitkräften besetzt. Mit Abkommen von Oslo wurde das heute gültige Autonomiestatut erreicht. kam es in den letzten Jahren wiederholt Eskalationen im Nahostkonflikt sodass keine weitere Ausdehnung palästensischen Autonomie erreicht werden konnte.

Genaueres siehe unter Geschichte der Palästinensischen Autonomiegebiete

Politik

Die Politik der Autonomiebehörde zielt auf Errichtung eines eigenen Staates für die Palästinenser mit der Hauptstadt Ostjerusalem (arab. "al-Quds").

Wichtige Städte


Siehe auch: Liste der Städte in den palästinensischen Autonomiegebieten .

weitere Artikel



Bücher zum Thema Palästinensische Autonomiegebiete

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pal%E4stinensische_Autonomiegebiete.html">Palästinensische Autonomiegebiete </a>