Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Pan Tau


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Pan Tau ist die Hauptfigur der gleichnamigen Kinderserie als deutsch-tschechische Koproduktion zwischen dem WDR und den Filmstudios in Barrandov und dem tschechischen Fernsehen CST entstand.

Pan Tau selbst ist ein sehr Herr im schwarzen Anzug mit einer Melone Regenschirm und einer weißen Nelke im Knopfloch. Pan Tau kann zaubern. Dank einer bestimmten an seiner Melone lässt er Dinge erscheinen verwandelt sich selbst in eine kleine Puppe.
Pan Tau spricht außerdem nicht zumindest in den ersten 26 Folgen. Stattdessen kommuniziert auf pantomimisch -tänzerische Art mit den Menschen vornehmlich Kindern.

Gespielt wurde diese Rolle vom tschechischen Otto Šimanek . Pan Taus Väter sind das Autorenteam Hofman und Jindrich Polák . Zwischen 1969 und 1978 entstanden insgesamt 33 Episoden. Acht Jahre dem Ende der Serie folgte 1988 noch einmal der Kinofilm Pan Tau - Der Film .
In der DDR lief die Serie dem Titel Die Abenteuer des Herrn Tau .

Die sehr liebevoll produzierte Serie wurde zahlreichen Preisen ausgezeichnet:


Hofman und Polák zeichneten auch für beliebte Science Fiction Serie " Die Besucher " verantwortlich.



Bücher zum Thema Pan Tau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pan_Tau.html">Pan Tau </a>