Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Pankreatitis


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Pankreatitis ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse die einen milden oder einen schweren akuten Verlauf kann. Wiederkehrende Anfälle führen fast immer zur Form.

Inhaltsverzeichnis

Man kann insgesamt drei Formen der unterscheiden

  1. die ödematöse Form bzw. Fühstadium
  2. die hämorrhagische Form mit lokalen oder generalisierten
  3. die nekrotische Form

Die Inzidenz liegt bei etwa 5 10 Fällen pro 100 000 Einwohnern / Die Sterblichkeit bei der akuten hämorrhagischen Form über 50 %

Ursachen

Die Pankreatitis kann mehrere Ursachen haben:

  • Eine Verstopfung der gemeinsamen Mündung des (Ductus choledochus) und des Bauchspeicheldrüsengangs (Ductus pancreaticus) den Darm durch z.B. Gallensteine
  • chronischer Alkoholmissbrauch
  • Infektionserkrankungen wie Mumps
  • Innere Erkrankungen wie Nebenschilddrüsenüberfunktion

Alle diese Fälle haben eine Aktivierung proteolytischen und lipolytischen Enzymen innerhalb des Pankreas Folge. Da es die Aufgabe dieser Enzyme Eiweisse und Fette zu verdauuen beginnt eine des Organs. Das hat schwere Entzündungen und allmähliche Funktionseinschränkung der Bauchspeicheldrüse zur Folge.

Das Enzym Chymotrypsin sorgt hierbei für Steigerung der Gefässdurchlässigkeit und führt somit zu Ödemen im Pankreas. Das ist mit erheblichen verbunden. Ferner verwandelt Trypsin das Protein Proelastase in das Enzym um. Diese Enzym löst Gefäßwände auf und somit Gewebeblutungen

Klinik

  • Plötzlich einsetzende starke Oberbauchschmerzen (im Epigastrium zentriert und in den Thorax ausstrahlend)
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Obstipation
  • erhöhte Leukozytenzahl
  • Anstieg der Konzentration von Pankreasenzymen (z.B. Trypsin Amylase Lipase )

Therapie

Allgemein sollte dem Patienten nichts zu gegeben werden damit die Stimulierung des Pankreas ins Duodenum gelangte Magnensäure entfällt. Wichtig ist die des Patienten da eine Pankreatitis mit erheblichen verbunden ist. Ist die Ursache für eine beseitigt heilt diese meist aus Ist die durch einen Gallenstein ausgelöst worden besteht die in der Entfernung des Gallensteins.



Bücher zum Thema Pankreatitis

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pankreatitis.html">Pankreatitis </a>