Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Panzergrenadier


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Barettabzeichen der Panzergrenadiere bei der Deutschen Bundeswehr

Als Panzergrenadiere wurden im Zweiten Weltkrieg die infanteristischen Truppenteile in den Panzerdivisionen Dabei beschreibt das Wort Grenadier ursprünglich den im Werfen von Granaten speziell ausgebildeten Infanteristen .

Auch heute ist Panzergrenadier die noch Bezeichnung für einen vom Schützenpanzer aus oder zu Fuß (abgesessen) den Panzer begleitenden kämpfenden Infanteristen. Die Panzergrenadiere übernehmen dem Schlachtfeld die Aufgabe des Kampfs gegen sowie mittels geeigneter Panzerabwehrwaffen gegen gepanzerte Fahrzeuge. Augenmerk liegt dabei auf der Ausnutzung des zum eigenen Vorteil. Der Vorgänger war die Jägertruppe die aber rein auf den infanteristischen ausgelegt war.

Panzergrenadier ist auch eine alternative Bezeichnung für niedrigsten Mannschaftsdienstgrad in einer Panzergrenadier-Einheit der Deutschen Bundeswehr . Die eigentlich Bezeichnung lautet Schütze .

Innerhalb dieser Truppenteile der Bundeswehr hat folgender Reim scherzhaft durchgesetzt: "Kein Mensch kein ein Panzergrenadier".

Weblinks



Bücher zum Thema Panzergrenadier

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Panzergrenadier.html">Panzergrenadier </a>