Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. September 2019 

Parallele Schnittstelle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Parallele Schnittstelle bezeichnet einen Ausgang eines Computers. Bei Datenübertragung über eine parallele Schnittstelle werden mehrere Bits gleichzeitig übertragen.

  • Vorteil: Schnellere Übertragung
  • Nachteil: Dickere Kabel Gefahr der gegenseitigen Störungen einzelnen Adern begrenzte Kabellänge

Ein großes Problem bei Parallelen Schnittstellen stellen Störungen durch Laufzeitunterschiede dar. Um zu verhindern darf - abhängig von Übertragungsgeschwindigkeit Kabelqualität - eine maximale Länge nicht überschritten

Siehe auch: Serielle Schnittstelle USB-Schnittstelle Centronics-Schnittstelle Hardware-Protokoll



Bücher zum Thema Parallele Schnittstelle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Parallele_Schnittstelle.html">Parallele Schnittstelle </a>