Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Parameter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Parameter bezeichnet
  • allgemein die Abhängigkeit gewisser Gegebenheiten von externen Eigenschaft (Parameter).

  • in der Mathematik durch Funktionen und Kurven in Parameterdarstellung bekannt wobei hierbei der Funktionswert (y) in Abhängigkeit des Parameters (x) angegeben wird sowohl x als auch y-Koordinate in Abhängigkeit anderen Parameters dargestellt werden. Dieser andere Parameter auch Laufparameter oder Laufvariable genannt werden.

Bestes Beispiel hierfür ist der Kreis: x = cos( t ); y = sin ( t ). Durch Eliminierung des Laufparameters t ergibt sich die parameterfreie Gleichung für den Einheitskreis (Kreis um den Koordinatenursprung mit dem Radius r=1): x ² + y ² = 1.

  • in der Geometrie jene Parabelsehne die senkrecht zur Achse und durch Brennpunkt geht. Sie ist 4mal länger als Abstand zwischen Brennpunkt und Parabelscheitel.

Siehe auch:




Bücher zum Thema Parameter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Parameter.html">Parameter </a>