Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Partialdruck


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Partialdruck ist der Druck der in einem Gasgemisch einem bestimmten Gas zugeordnet werden kann. Die Summe aller Partialdrucke ist der Gesamtdruck. Für Fall dass die Teilchen der Gasphase außer der mechanischen keine gegenseitige Wechselwirkung haben kann man aus Gesamtdruck und eines Gases seinen Anteil an der Mischung

In einem Gasgemisch ist die Siede- Kondensationstemperatur einer Gaskomponente diejenige die dem Partialdruck Komponente nicht dem Gesamtdruck zugeordnet ist.

Siehe auch: Partialvolumen Dalton-Gesetz



Bücher zum Thema Partialdruck

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Partialdruck.html">Partialdruck </a>