Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Pastoraltheologie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Pastoraltheologie als Spezialdisziplin im theologischen Fächerkanon sucht solider lehrmäßiger Grundlage die theologische Relevanz des für die seelsorgliche Begleitung und Betreuung in kirchlichen Grundvollzügen von „Martyria“ (Zeugnis des Wortes) (Dienst der Liebe) und „Leiturgia“ (gottesdienstliche Feier) zu machen. Dadurch sollen insbesondere die Hirten zusammen mit ihren anderen Mitarbeitern befähigt werden Lösung der menschlichen Probleme im Lichte der zu suchen ihre ewige Wahrheit auf die Welt menschlicher Dinge anzuwenden und sie in Weise den Menschen unserer Zeit mitzuteilen.“ (Optatam Nr. 16)

Die Pastoraltheologie braucht zur Erreichung ihres die interdisziplinäre Zusammenarbeit woraus sich Spezialdisziplinen ableiten Pastoralanthropologie Pastoralmedizin Pastoralpsychologie Pastoralpädagogik Pastoralsoziologie und Pastoralstatistik. und Grenzen einer derartigen Einbeziehung und Kooperation kirchlicherseits anerkannt.



Bücher zum Thema Pastoraltheologie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pastoraltheologie.html">Pastoraltheologie </a>