Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Paul Bremer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Lewis Paul Bremer (* 30. September 1941 in Hartfort Connecticut ) wurde am 6. Mai 2003 von Präsident George W. Bush zum neuen Zivilverwalter für den Irak ernannt.

Bremer löste damit den bisherigen Verwalter Garner nach nur wenigen Wochen ab.

Biografie

Er studierte an den Universitäten von Yale Harvard und in Paris Ökonomie und Politologie .

Von 1966 bis 1989 war er im Außenministerium tätig. In dieser Zeit bekleidete er anderem den Posten des Botschafters in den Niederlanden ( 1983 - 1986 ). 1989 wechselte er dann als Experte Risikoabschätzung in die freie Wirtschaft. Im Juni 2000 warnte er als Vorsitzender der Nationalen vor einem unvorstellbaren Terroranschlag in den USA . Im Jahre 2002 verpflichtete ihn Präsident Bush für sein für Heimatschutz.

Siehe auch: Irak Irakischer Regierungsrat Muqtada as-Sadr



Bücher zum Thema Paul Bremer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Paul_Bremer.html">Paul Bremer </a>