Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Paul Newman


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Paul Leonard Newman (* 26. Januar 1925 in Cleveland ( Ohio )) ist ein amerikanischer Schauspieler und Unternehmer . Er ist in zweiter Ehe verheiratet Joanne Woodward und hat vier Töchter aus beiden Ehen. Sein Sohn Scott starb 1978 .

Inhaltsverzeichnis

Leben

Paul Newman wird 1925 in Shaker Heights (einem Vorort von in Ohio geboren. Sein Vater zu dem ein gespanntes Verhältnis hat stirbt früh. Bereits Kind sammelt er erste schauspielerische Erfahrungen in Clevelander Kindertheater. 1943 meldet er sich mit 18 Jahren dem Wunsch Pilot zu werden freiwillig bei US Navy . Aber er ist auf Grund seiner nicht geeignet ein Flugzeug zu fliegen. Daraufhin er drei Jahre als Funker an Bord Torpedo-Bombers im pazifischen Raum. Wieder in Amerika Newman 1947 die Schauspielerin Jacqueline Witte kennen die zwei Jahre später heiratet. Seinen Lebensunterhalt verdient das junge Paar mit einem ererbten Sportgeschäft.

Als Paul Newman 1949 sein Studium am Kenyon College abschließt er kurz darauf seine Anteile an dem und schreibt sich in New York an der Yale Drama School ein Schauspielunterreicht zu nehmen. Nach nur einmaligem Vorsprechen er 1953 an Lee Strasbergs legendärem Actors Studio zugelassen. Er beginnt Studium in einer Klasse mit Eli Wallach Steiger Julie Harris und Geraldine Page. Mit in Ferseh-Livesendungen und mit Engagements am Broadway verdient er sich seinen Lebensunterhalt. In Zeit lernt er Joanne Woodward kennen die er am Broadway engagiert als zweite Besetzung ist. Die erste Aufmerksamkeit erregt er mit Rolle als Alan Seymour im Stück "Picnic" es wird ein Erfolg und bringt ihm ersten Filmvertrag bei der Warner Brothers Company in Hollywood ein.

1954 spielt er den griechischen Sklaven Wassili der Produktion ?Der silberne Kelch? - seine Filmrolle. Rückblickend bezeichnet Newman diese Rolle als Die Kostümierung war ihm derart peinlich dass sich nicht traute in die Kamera zu Da sein Vertrag es ihm einräumte ging an den Broadway zurück und trat als gemeinsam mit Karl Malden in ?The Desperate auf.

Erst 1956 wagte er sich erneut vor die Diesmal als Box-Champion Rocky Graziano in ?Die ist in mir?. Die Ähnlichkeit mit Marlon Brando sein sportlicher Körper und seine stechend Augen sind bald darauf in Hollywood gefragt.

1958 heiraten Paul Newman und Joanne Woodward er von seiner ersten Frau der Schauspielerin Witte 1956 geschieden worden war. Geschäftlich erfolgreich zählt schon bald zur engeren Riege der Hollywoodstars. Geschick bei der Drehbuchauswahl und sein Kämpfertypus schon bald in dem begehrten beruflichen Erfolg. ob Western-Held oder cooler Verlierer-Typ nie lässt sich auf ein Rollenprofil endgültig festlegen und spielt er sich in unzähligen Filmen quer alle Genres Hollywoods. Allein 14 Filme dreht mit seiner Frau Jaqueline Witte.

Aus seiner Leidenschaft zu kochen entstand eigene Lebensmittelkette ?Newman?s Own? die weit über Millionen Dollar erwirtschaftet hat welche umgehend in soziale Projekte reinvestiert wurden. So gründete Newman seiner Frau das The Hole in the Wall Gang Camp für krebskranke Kinder und Kinder mit lebensbedrohenden Blutkrankheiten. In Gedenken an seinen 1978 verstorbenen Sohn aus erster Ehe rief die nach ihm benannte Scott Newman Foundation ins Leben die sich dem Kampf den Drogenmissbrauch von Jugendlichen verschrieben hat.

Auch politisch ist Newman seit den 60er Jahren außerordentlich engagiert. Er war aktiver Teilnehmer Bürgerrechtsbewegung unterstützte die Abrüstungskampagnen während des kalten und nutzte sein Image um Spendengelder zu Unter Präsident Nixon stand er auf dessen berüchtigter "Feindesliste" Rang Nummer 19 - was er einmal eine seiner besten Auszeichnungen pries.

Oscar-Auszeichnungen

Seit er 1959 mit Elizabeth Taylor in „Die Katze auf dem heißen vor der Kamera stand machte man Paul in regelmäßigen Abständen Hoffnung auf einen Oscar. mal zählte er zu den Favoriten. Und musste er bis 1986 warten bis er den Ehren-Oscar für Gesamtwerk entgegennehmen durfte. Im Jahr darauf erhielt dann für die Rolle des alten Billardprofi in Martin Scorseses „Die Farbe des Geldes“ den lang Oscar für seine schauspielerische Leistung.

  • Oscar - 1986 - als Bester in Die Farbe des Geldes

  • Nominierung (Oscar) - 1958 - Bester in Die Katze auf dem heißen Blechdach
  • Nominierung (Oscar) - 1961 - Bester in Haie der Großstadt
  • Nominierung (Oscar) - 1963 - Bester in Der Wildeste unter Tausend
  • Nominierung (Oscar) - 1967 - Bester in Der Unbeugsame
  • Nominierung (Oscar) - 1981 - Bester in Die Sensationsreporterin
  • Nominierung (Oscar) - 1983 - Bester in The Verdict

Bedeutendste Filme

  • Butch Cassidy und Sundance Kid
  • Der Clou
  • Schlappschuß
  • Anklage: Hochverrat
  • Einer muss dran glauben / Billy Kid
  • Exodus
  • Von der Terrasse
  • Paris Blues
  • Der Preis
  • Lady L.
  • Der zerissene Vorhang
  • Ein Fall für Harper
  • Man nannte ihn Hombre
  • Indianapolis
  • Zwei glücklose Cowboys
  • Machenschaften
  • Das war Roy Bean
  • Flammendes Inferno
  • Buffalo Bill und die Indianer
  • Unter Wasser stirbt man nicht
  • The Bronx.

Filmografie

  • 1999 Message In A Bottle
  • 1998 Magic Time For Piotr (TV-Special)
  • 1998 Im Zwielicht
  • 1997 Super Speedway (nur Stimme)
  • 1995 The Kennedy Center Honors (TV-Special)
  • 1994 Nobody's Fool
  • 1994 Inside The Actors Studio (TV-Serie)
  • 1994 Baseball (TV-Serie; nur Stimme)
  • 1994 Hudsucker - Der große Sprung
  • 1992 The Kennedy Center Honors (TV-Special)
  • 1991 Miracle On 44th Street: A Of The Actors Studio
  • 1990 Mr. & Mrs. Bridge
  • 1989 Blaze - Eine gefährliche Liebe
  • 1989 Die SchattenMacher
  • 1988 John Huston: The Man The The Maverick
  • 1988 The Racing Experience (Video)
  • 1987 Hello Actors Studio (TV-Special)
  • 1986 Die Farbe des Geldes
  • 1984 Harry und Sohn
  • 1982 The Verdict - Die Wahrheit nichts als die Wahrheit
  • 1982 Come Along With Me (TV-Film)
  • 1981 Die Sensationsreporterin
  • 1981 The Bronx
  • 1980 The Barbara Walters Special (TV-Serie; 5.1)
  • 1980 Der Tag an dem die unterging
  • 1979 Quintett
  • 1978 A Salute To American Imagination
  • 1977 An All-Star Tribute To Elizabeth (TV-Special)
  • 1977 Schlappschluß
  • 1976 Dance In America (TV-Serie; Episode
  • 1976 Buffalo Bill und die Indianer
  • 1976 Silent Movie
  • 1975 McCarthy: Death Of A Witch
  • 1975 Unter Wasser stirbt man nicht
  • 1974 Flammendes Inferno
  • 1973 Der Clou
  • 1973 Der Mackintosh-Mann
  • 1972 Das war Roy Bean
  • 1972 Zwei glücklose Cowboys
  • 1971 Sie möchten Giganten sein
  • 1970 America Is Hard To See
  • 1970 "...dann war mein Leben nicht - Martin Luther King
  • 1970 Machenschaften
  • 1969 Zwei Banditen
  • 1969 Indianapolis - Wagnis auf Leben Tod
  • 1968 Der Etappenheld
  • 1967 Der Unbeugsame
  • 1967 Man nannte ihn Hombre
  • 1966 A Year Toward Tomorrow
  • 1966 Der zerrissene Vorhang
  • 1966 Ein Fall für Harper
  • 1965 Lady L.
  • 1964 Carrasco der Schänder
  • 1964 Immer mit einem anderen
  • 1963 Eine neue Art von Liebe
  • 1963 Der Preis
  • 1963 Der Wildeste unter Tausend
  • 1962 Hemingways Abenteuer eines jungen Mannes
  • 1962 Süßer Vogel Jugend
  • 1961 Paris Blues
  • 1961 Haie der Großstadt
  • 1960 Exodus
  • 1960 Von der Terrasse
  • 1959 Der Mann aus Philadelphia
  • 1958 Keine Angst vor scharfen Sachen
  • 1958 Einer muß dran glauben
  • 1958 Die Katze auf dem heißen
  • 1958 Der lange heiße Sommer
  • 1958 Playhouse 90 (TV-Serie; Episode 2.19)
  • 1957 Ein Leben im Rausch
  • 1957 Land ohne Männer
  • 1956 Die Hölle ist in mir
  • 1956 The United States Steel Hour
  • 1956 The Kaiser Aluminium Hour (TV-Serie)
  • 1956 Anklage: Hochverrat
  • 1955 Playwrights '56 (TV-Serie; Episode 1.2)
  • 1955 Producers' Showcase (TV-Serie)
  • 1955 The Philco Television Playhouse (TV-Serie)
  • 1955 Appointment With Adventure (TV-Serie)
  • 1954 Danger (TV-Serie; Episode 5.14)
  • 1954 Goodyear Television Playhouse (TV-Serie)
  • 1954 Armstrong Circle Theatre (TV-Serie)
  • 1954 Der silberne Kelch
  • 1954 The Mask (TV-Serie)
  • 1953 The Web (TV-Serie; Episode)
  • 1953 You Are There (TV-Serie)
  • 1952 The Aldrich Family (TV-Serie)
  • 1951 Tales Of Tomorrow (TV-Serie)

Motorsport

Paul Newman gründete 1983 zusammen mit dem damaligen Lola -Generalimporteur Carl Haas das Newman-Haas IndyCar -Team das siegreichste CART-Team nach Penske Racing Meisterteam von:



Bücher zum Thema Paul Newman

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Paul_Newman.html">Paul Newman </a>